Eindrücke einer Fotoreise ins Donaudelta 15.-21.08.2021

Bereits die umfassende Vorbereitungsarbeit von Cristina noch vor der Reise hat bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen. An Ort und Stelle wurde dieser erste Eindruck der gründlichen und genauen Abwicklung verstärkt. Neben einer intensiven fotografischen Beratung, sorgte Cristina auch für eine gute Unterbringung in einer netten Pension (Meile 23). Die Verpflegung mit guten Fischgerichten verbesserte die bereits gute und freundliche Stimmung in der Gruppe.

Landschaftlich erzeugt das Donau Delta ein besonderes, ungewöhnliches Bild. Viele Kanäle und Seen bieten eine Reihe von Begegnungen mit Tieren, insbesondere Vögel (verschiedene Reiher, Pelikane, Eisvögel, Bienenfresser, Seeadler, Blauracken, Haubentaucher, Kormorane, Schwäne, usw.). Erkundet wurde das Gebiet durch kleine Boote.

Ich danke Cristina für die schöne Reise.

Minimum 4 characters